European Connected Factory Platform for Agile Manufacturing

EFPF

Auftraggeber

EC, Horizon 2020 ICT

Partner/ Konsortium

30 internationale Projektpartner

Link

Laufzeit

2019-2022

über das Projekt

unsere Tasks

BRIMATECH leitete das Arbeitspaket zur Vermarktung der EFPF-Resultate; Aktivitäten umfassten:

 

  • Kontinuierliche Sammlung und Auswertung von Marktinformationen und -trends.
  • Analyse von Nutzungs- und Verwertungsstrategien im Stakeholder Netzwerk.
  • Erarbeitung von Geschäftsmodellen für das EFPF Spin-Off EFF. 
  • Ausarbeitung von Verwendungsszenarien und Analyse damit einhergehender sozioökonomische Folgenabschätzung auf europäischer Ebene. 
  • Management der IPR-Vermögenswerte von EFPF.

Projektbeschreibung

EFPF entwickelte ein föderiertes Smart-Factory-Ökosystem, welches eine direkte Verbringung der unterschiedlichen Stakeholder im Bereich digitaler Fertigung ermöglicht und einen einfacheren Zugang zu bestehenden wie künftigen Angeboten schafft.

Die EFPF-Plattform erlaubt es ihren Nutzern, innovative Funktionalitäten zu verwenden, mit disruptiven Ansätzen zu experimentieren und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.
So werden u.a. Konnektivität, Interoperabilität und Effizienz in den Lieferketten nachhaltig verbessert. Das Projekt wurde im Dezember 2022 abgeschlossen und die Ergebnisse, insbesondere der föderierte Online-Marktplatz als Single Point of Sale für Smart Manufacturing Angebote sowie eine technische Middleware (Data Spine) zur effizienten Integration unterschiedlicher Lösungen im Bereich Industrie 4.0 an das EFPF Spin-Off, die European Factory Foundation (EFF), übergeben.